Referenzen zur Sachverständigentätigkeit

Als Bausachverständiger decke ich mit meiner Fachexpertise in den Bereichen Bauschäden und Gutachten zu Baumängeln (Schimmelschäden, Dachschäden, Flachdächern und Wasserschäden) die volle Bandbreite eines unabhängigen Gutachters ab. Dementsprechend vielfältig sind auch meine Referenzen. Sie sind die Ergebnisse von Gerichtsgutachten sowie Projekten für öffentliche Institutionen und private Auftraggeber.

Referenzen: Gutachten und Projekte

Hier finden Sie eine kleine Auswahl meiner Referenzen zur Sachverständigentätigkeit:

Private Auftraggeber können aus Datenschutzgründen leider nicht genannt werden.

Gerichtsgutachten

    • Landgericht Köln
    • Landgericht Stuttgart
    • Landgericht Mainz
    • Landgericht Detmold
    • Amtsgericht Mainz
    • Amtsgericht Landstuhl
    • Landgericht Kleve
    • Landgericht Duisburg
    • Landgericht Bonn
    • Amtsgericht Rheinberg
    • Amtsgericht Gelsenkirchen
    • Amtsgericht Bergisch Gladbach
    • Amtsgericht Kerpen
    • Amtsgericht Siegburg
    • Landgericht Koblenz
    • Landgericht Ravensburg
    • Landgericht Aschaffenburg

Gutachten und Projekte für Städte & öffentliche Auftraggeber

    • Stadt Köln
    • Stadt Düren
    • Stadt Ratingen
    • Stadt Wülfrath
    • Stadt Düsseldorf
    • Stadt Leverkusen
    • Stadt Duisburg
    • Gemeinde Much
    • Kreis Mettmann
    • Rhein-Erft-Kreis
    • Gemeinde Reichshof
    • Deutschlandradio
    • Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Gutachten und Projekte für Institutionen

    • Frankfurter Flughafen
    • Kölner Zoo
    • Universitätskliniken in Nordrhein-Westfalen
    • und viele mehr…
Bausachverständiger in Köln - Zertifizierter Sachverständiger für Schäden an Gebäuden (EIPOSCERT)
Christian Faßbender öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger der Handwerkskammer zu Köln für das Dachdeckerhandwerk
Christian Faßbender - Sachverständiger für Bauwerksabdichtungen (TÜV)
Schimmel Sachverständiger Köln _Mitglied im BVS Nordrhein-Westfalen e.V.

Bausachverständiger in Köln

Untersuchung von Bauschäden, die Prüfung von Bauausführung sowie die Planung von Sanierungskonzepten. Gerade in der Sanierung sind individuelle Lösungen gefragt – denn kein Gebäude gleicht dem anderen. Doch welche Sanierungsvariante ist die Richtige? Worauf müssen Planer, Handwerker und Energieberater besonders achten? Zudem sind sichere Lösungen zur Herstellung von Luftdichtheit und Tauwasserschutz gefragt.

Auch ist die nachträgliche Erstellung einer erdberührte Bauwerksabdichtung im Bestand komplex und erfordert neben der Erfahrung ein grundlegendes Wissen der Zusammenhänge von Schadensbildern sowie deren Schadenursachen. Die genaue Untersuchung und Beprobung vor Ort sowie Bewertung feuchte- und salzgeschädigter Gebäude führt zur Bauzustandsanalyse und dient der Auswahl geeigneter und wirtschaftlicher Abdichtungsbauweisen.

Bauschäden an Kellern sind vorwiegend Feuchtigkeitsschäden. Grund für die Schäden ist im Bestand häufig eine altersbeding Abnutzung oder eine nicht den heutigen Erwartungen entsprechende Bauart der Bauwerksabdichtung. Im modernen Wohnungsbau werden häufig die einschlägigen Regeln der Technik, die Regelwerke und Normen bei der Ausführung oder der Planung vernachlässigt. Vielfach hält die ausgewählte Abdichtungsbauart der tatsächlichen Wasserbeanspruchung nicht dauerhaft stand.
Ist ein Kellermauerwerk oder der Kellerboden aufgrund einer falsch geplanten oder mangelhaft ausgeführten Bauwerksabdichtungen erst einmal durchfeuchtet, ist eine nachträgliche Sanierung in der Regel schwierig und meist mit hohem Kostenaufwand verbunden.